Vorgehen & Nutzen

Wir entwickeln für die Nachhaltigkeit einen systemischen Beratungsprozess, der das Unternehmen befähigt, organisationale Prozesse, Strukturen und Kultur(en) zu überprüfen und zu optimieren.  

Unser modular aufgebautes Konzept schafft das nötige Prozesswissen für ein effektives Betriebliches Gesundheitsmanagment (BGM) als Teil der Organisations- und Personalentwicklung.

BGM Prozess

Das Ziel ist die strukturierte und systematische Planung, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen zum Erhalt und Förderung der Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Beschäftigten. 

Die Strategie beschreibt die Erreichung des mittel- oder langfristigen Zieles der Etablierung eines effektiven Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Das Konzept übersetzt die Strategie in Handlungsempfehlungen. Das modulare und stufenweise Vorgehen garantiert überschaubare Kosten auf dem Weg zur gesunden Organisation.

Psychische Belastungen messen

unser Artikel in ManagerSeminare, Extraheft Gesundheit; November 2016; http://www.managerseminare.de/

Download Artikel


zweite Auflage

 Buch Neuner

ISBN 978-3-658-10616-4

Das Buch stellt Handlungsstrategien für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) vor. Die zuverlässige Erfassung von psychischen Belastungen ist Aufgabe der Gefährdungsbeurteilung, die damit gleichzeitig zum Steuerungsinstrument wird. 

Weitere Informationen unter http://www.springer.com/de/book/9783658106164


Praxisbeispiel Begehung

 Praxisbeispiel: Gefährdungsbeurteilung im Rahmen einer Begehung

Wir haben auf der A+A 2015 in Düsseldorf ein ein Praxisbeispiel vorgestellt, wie im Rahmen einer Begehung / Beobachtungsinterviews belastende Faktoren transparent quantifiziert und beurteilt werden können. Download