Gesunde Mitarbeiter + Gesundes Unternehmen

Jedes Unternehmen braucht leistungsfähige Mitarbeiter. Sie sind die Basis für nachhaltigen, unternehmerischen Erfolg. 

Betriebliches Gesundheitsmanagement sichert Gesundheit und Wohlbefinden der Beschäftigten.

Nutzen Sie unsere Expertise und Prozesswissen.

Unsere Dienstleistungen auf einen Blick

>>> Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung bei der Arbeit

>>> Mitarbeiterbefragungen (online / Papier)

>>> BGM Prozessbegleitung und -beratung

>>> Kennzahlen für den gesunden Betrieb

>>> Seminare

 

Arbeitsschutzmanagement Software

Gemeinsam mit unserem Partner IT Docs GmbH haben wir eine innovative Software für das Arbeitsschutzmanagement entwickelt.

- Abbildung des gesamten Prozesses der Gefährdungsbeurteilung
- Ermittlung, Verwaltung von Beurteilungen, Unterweisungen und Schulung
- Automatisiertes Monitoring mit Erinnerungsfunktion per E-Mail
- digitales Verbandsbuch, Unfallstatistik
- Onlineunterweisung, E-learning, Gefahrstoffkataster
- Synchronisation des gesamten Personalstammes inkl. der Standorte und Abteilungen
- alle Daten bleiben im Unternehmen
- Einfache Installation und Administration
- unbegrenzte Lizenzen
- Zeitersparnis und Transparenz für Fachkräfte, Führungskräfte und Geschäftsführung

MoQA

Prozess-, Dokumentations- und Rechtssicherheit

Vereinbaren Sie jetzt einen Präsentationstermin

>>> Download Flyer 

 

verbessert Handlungsbedingungen und Prozesse, unterstützt KMUs

Psychische Belastungen messen

unser Artikel in ManagerSeminare, Extraheft Gesundheit; November 2016; http://www.managerseminare.de/

Download Artikel


zweite Auflage

 Buch Neuner

ISBN 978-3-658-10616-4

Das Buch stellt Handlungsstrategien für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) vor. Die zuverlässige Erfassung von psychischen Belastungen ist Aufgabe der Gefährdungsbeurteilung, die damit gleichzeitig zum Steuerungsinstrument wird. 

Weitere Informationen unter http://www.springer.com/de/book/9783658106164


Praxisbeispiel Begehung

 Praxisbeispiel: Gefährdungsbeurteilung im Rahmen einer Begehung

Wir haben auf der A+A 2015 in Düsseldorf ein ein Praxisbeispiel vorgestellt, wie im Rahmen einer Begehung / Beobachtungsinterviews belastende Faktoren transparent quantifiziert und beurteilt werden können. Download